Organisations-Beratung Werr

Nachhaltige Strukturen …
… in der Unternehmensorganisation

Alles hängt an Ihnen? 
Sie möchten, dass Aufgaben und Verantwortlichkeiten besser verteilt sind!

Wir restrukturieren eine Unternehmensorganisation nach einem Konzept, das grundlegende Prinzipien der Organisationspsychologie beachtet. Das bedeutet zum Beispiel:

Ein Vorgesetzter führt im Idealfall sieben, keinesfalls mehr als zehn Mitarbeiter. 

Die Arbeitsteilung richtet sich an den Stärken der Mitarbeiter aus. 

Die Spielregeln im Team sind klar festgelegt. 

Jedes Team erzielt messbare Ergebnisse. 

Unsere Vorgehensweise gliedert sich in zwei Teile: In der ersten Stufe schaffen wir effiziente Teamstrukturen, in der zweiten Stufe sichern wir die Nachhaltigkeit dieser Strukturen. 

So erreichen wir, dass die Teams ihre Leistungsfähigkeit voll entfalten können. Aufgaben und Verantwortlichkeiten sind so verteilt, dass eine schlagkräftige Gesamtorganisation entsteht.


Weiterführende Publikationen

„Effektive Teams in der Wohnungswirtschaft”
Effektive Teams spielen in allen Wirtschaftsbereichen eine wichtige Rolle. Viele Wohnungsunternehmen können sich durch eine optimiertere Teamorganisation noch erheblich effizienter aufstellen.
Autor: Günther Werr
DW Die Wohnungswirtschaft 06/2012

Download

„Leerstand durch Reorganisation halbiert”
Zu große Leerstandsquoten kann eine Wohnungsgesellschaft auf die Marktsituation schieben, sie kann aber auch das eigene Unternehmen in die Pflicht nehmen.
Autor: Redaktion Immobilien Zeitung
Immobilien Zeitung, 05/2012

Download

„Ein Cockpit für das Mietmanagement”
Mit einer Restrukturierung des Mietmanagements hat die bauverein AG in Darmstadt die Zahl der leer stehenden Wohnungen deutlich gesenkt.
Autoren: Stefan Backmund, Günther Werr
DW Die Wohnungswirtschaft, 08/2011

Download

„Gestalten statt verwalten – der Weg zur effektiven Organisation”
Das Beispiel der GWW Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbh zeigt, wie eine solche schlagkräftige Organisationsstruktur aufgebaut werden kann.
Autoren: Dr. Mathias Müller, Günther Werr
DW Die Wohnungswirtschaft, 08/2010

Download

„Effektive Unternehmensstrukturen: Form follows Function!”
Interview mit Hr. Werr über die Herausforderungen, neue effektive Unternehmensstrukturen erfolgreich zu etablieren.
Autorin: Alexandra May
we werte entwickeln, 02/2010

Download

„Mehr Zeit für die Patienten”
Ein Substitutions- und Optimierungs-Kurzcheck in der Klinik Münsterland weist den Weg, um Ärzte zu entlasten.
Autoren: Bernhard Greitemann, Wilhelm Brokfeld, Günther Werr
f&w, 03/2008

Download